Wir verstehen uns als offenes Netzwerk von Freiwilligen aus dem Larp-Bereich – Machende, Spielende, Unterstützende – mit dem Interesse physische und emotionale Sicherheit bzw. entsprechende Gefahrenpunkte im Larp zu thematisieren, Lösungsansätze und Hilfestellungen zu erarbeiten, und diese frei für die Larp-Community zur Verfügung zu stellen.. 

Wir sind keine feste oder geschlossene Arbeitsgruppe. Die Mitarbeit bei Safety in Larp steht allen Interessierten offenen. Im Netzwerk bestehen Kontakte zu langjährigen, erfahrenen Larpschaffenden und Larper*innen mit professionellen Fachkenntnissen in verschiedenen Bereichen. 

Was wir allerdings nicht sind ist eine geschlossene Fachgruppe. Jeder kann und darf bei Safety in Larp mitwirken. Wir sind auch keine rechtliche oder medizin-psychologische Beratung, denn dies können wir nicht leisten. Unser Ziel ist es ebenso nicht, als Prüfgremium oder Kontrollinstanz für Larps zu fungieren. Wir möchten praktische Handreichungen, sinnvolle Empfehlungen und konstruktive Hilfe geben. Die Umsetzung steht jede*r Larpveranstalter*in offen.

Mitarbeit und Kontakt
Wir organisieren uns über den Safety In Larp Discord Server, sowie eine Facebook-Gruppe.
Unsere Ergebnisse und Ausarbeitungen sammeln wir auf dem LarpWIKI.
Schau doch einfach mal rein. Wir freuen uns auf dich!
Disclaimer
Die Inhalte des Netzwerks dienen lediglich dem unverbindlichen Informationszweck und stellen weder eine Rechtsberatung noch eine medizinische oder psychologische Beratung dar.

Datenschutzerklärung

Werde Mitglied und arbeite mit!

Alle Mitglieder erhalten Zugang zu inklusiven Informationen und ehrenamtlichen, unbezahlten Aufgaben.